Bedeutung von Bewegung und Körpersprache

Die Individualpsychologie sieht den Menschen als ein soziales und ganzheitliches Wesen – Körper und Psyche sind eine Einheit.
Entscheidend für die Bildung des Charakters und damit auch des Lebensstils des Menschen sind seine ersten Lebensjahre in denen er noch nicht über die sprachlichen Mittel verfügt. So wird ein Teil des Lebensstils nonverbal „abgespeichert“. Die Wahrnehmungen und Erfahrungen, die der Mensch auf seinem Entwicklungsweg vom Säugling zum Erwachsenen macht, bestimmen sein Denken und die Art, wie er später die eigene Person und die umgebende Welt begreift. Dies findet auch in seiner Körperhaltung, in der Bewegung und in seinem Verhalten Ausdruck.

In der konzentrierten Wahrnehmung in Ruhe, in der Bewegung und Gestaltung erfahren wir unsere Beziehung zu uns selbst, zu unseren Mitmenschen und zum «Leben».

Eine Weiterbildung auf der Grundlage der Individualpsychologie, unterstützt durch die körperorientierte, tiefenpsychologisch fundierte Methode der konzentrativen Bewegungstherapie.

Der Kurs beginnt am Mittwoch, 6. September 2017
Zeit: 18.45 – 21.00 Uhr
Ort: Zürich, Dufourstrasse 24 (5 Gehminuten vom Bahnhof Stadelhofen)
Kurscode: W4-ZH2

Mehr Informationen zum Kurs “Bewegung/Körpersprache – Ausdruck unseres Lebensstils”

Anmeldung zum Kurs

Leave a Comment